Anlagenbeschreibung digitale TT Anlage "Hockeheeme"

Im Rahmen eines Wettbewerb ist in unserem Verein diese TT-Anlage entstanden.

Zuerst der linke Abschnitt und später wurde die Anlage auf der rechten Seite erweitert.

Bei der Steuerung der Anlage waren sich alle einig. Eine klassische Steuerung kommt nicht in Frage, der Weg zu digitalen Steuerung war frei.

 

Anlagenname: Hockeheeme
Anlagentyp Nebenbahn (Kreisbahn)
Bahnhofstyp(en): 2 Zwischenbahnhöfe/1 Haltepunkt/ 1 Schattenbahnhof
Spurweite: TT-Modellgleis Tillig
Anlagengröße: 3,60 x13,0 m
Vorbild/Landschaft: Mittelgebirge
Epoche: IV
Erbauer EMC 78 Halle/Saale e.V.
Eigentümer: EMC 78 Halle/Saale e.V.
Bauzeit: seit 2005
Steuerung: digital DCC, OpenDCC, "TrainController™ Version 5.8/ Version Gold"

 

Gleisbau und Landschaft

Der Gleisbau erfolgte mit Modellgleis von Tillig auf 2 Rahmen die für den Transport trennbar sind. Die längste fahrbare Zuglänge beträgt ca. 700mm aber auch länger. Für einen abwechslungsreichen Fahrbetrieb sorgt ein Schattenbahnhof mit vier Gleisen. Im Fahrbetrieb sind bis max. 5 Zugrelationen gleichzeitig machbar. Ein handgeregelter Rangierbetrieb ist dann auch noch möglich.

Die Gleisführung geht durch ein Bergmassiv über drei Ebenen in das die Bahnhöfe Hockeheeme, Ölmühle sowie das Schotterwerk in die abwechslungsreiche Landschaft eingebettet sind.

Ausschmückungsdetails mit Szenen des Alttags sind und kleiner Episoden runden das Gesamtbild ab, so dass es für den Zuschauer einiges zu entdecken gibt.


Gleisplan der TT-Anlage


Digitalsteuerung

Gefahren und gesteuert wird in DCC über PC. Als Steuerzentrale und Stellpult findet die Intellibox bzw. eine Eigenbau Zentrale Anwendung. Als Software wird der "TrainController™ Version 5.8" von Freiwald verwendet. Die Anlage ist eingeteilt in 21 Blockabschnitten.

Als Momentankontakte finden Schaltgleise Verwendung: Die Weichen sind mit Unterflurantrieben von Hoffmann ausgerüstet.


Gleisplan der TT-Anlage


Fahrzeugeinsätze

Es kommen vorwiegend Züge der „DR Epoche 4“ in Dieseltraktion im Personen- und Güterverkehr sowie Triebwagen zum Einsatz. Aber auch der Dampflockfan wird nicht enttäuscht. Im vorderen Bereich der Analge ist eine Lockbehandlung für Dampfloks.

Besonders Wert haben wir bei der Anlage auf die Details gelegt. Mit den nachfolgenden Bilder wollen wir versuchen einen Eindruck hiervon zu übermiteln. Am besten Sie schauen bei der nächsten Austellung vorbei.


Vor dem Lokschuppen

92 bei der Bekohlung 86 vor dem Lokschuppen Sägewerk

Kohlebahn

Teilansicht Berg Industriehof Sägewerk

Sägewerk

Ölmühle mit Wehr

Ölmühle

Wehr

Ölmühle mit Wehr

Bergstrasse Badesee Landwirt

Vor dem Bahnhof

Strasse mit Baustelle

Bahnhof Hockeheeme Bahnhofvorplatz Bahnhofvorplatz

Stellwerk mit oberer Ortsteil

Hauptstrasse oberer Ortsteil Siedlungshäuser Siedlungshäuser

Stellwerk

Bahnhof Hockeheeme Bahnhof Hockeheeme

Stellwerk mit Mauer

Bahnhof Hockeheeme Gesamtansicht Bahnhofvorplatz

Stellwerk mit oberer Ortstei

Bahnhofvorplatz

Video vorderer Bahnhof von der digitalen TT-Anlage Hockeheeme

 

Video Haltepunkt auf der digitalen TT-Anlage Hockeheeme

Wettbewerbsanlage in der Bauphase :
******************************************************************************


Die folgenden Bilder zeigen die Anlage in der Aufbauphase. Es sind noch nicht viele Details bei der Landschaftsgestaltung zu erkennen.

Bahnhof Hockeheeme Stellwerk Industriebahn obere Siedlungshäuser obere Siedlungshäuser

Lockschuppen

Bahnhof Hockeheeme Tunnelausfahrt Triebwagenausfahrt